Aktuelles aus Berlin

06.07.2016

Deutschlands älteste Gemeinschaftsschule mit Courage

Die Neuköllner Fritz-Karsen-Schule, älteste Gemeinschaftsschule Deutschlands, wurde als 76. Berliner Schule Teil des Netzwerks von Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage. Mit dem Eintritt in das Netzwerk bestätigen die Aktiven an der Schule, wie wichtig ihnen das Engagement aller Altersstufen gegen Mobbing und Diskriminierung und für den Zusammenhalt in der bunten Schulgemeinschaft ist.Die Leiterin der Landeskoordination Sanem Kleff betont: "Mit ihrem Verständnis als eine Schule für ...[mehr]


04.07.2016

Mit Musik und Kunst für Courage

Das musik- und kunstbetonte Felix-Mendelsohn-Bartholdy-Gymnasium in Pankow ist als 75ste Berliner Schule dem bundesweiten Netzwerk von Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage beigetreten. Die SchülerInnen setzen damit ein Zeichen gegen jede Form der Diskriminierung - egal, ob es sich um Rassismus, Homophobie, Mobbing oder Sexismus handelt. Diskriminierung soll an ihrer Schule keine Rolle spielen - für sie ist die Vielfalt einfach ganz normal! Der Berliner Journalist Ronny Blaschke und ...[mehr]


30.06.2016

Sommerfest 2016

Wir blicken auf ein Schuljahr voller kreativer Projekte und beeindruckender Beispiele des couragierten Engagements. SchülerInnen und PädagogInnen haben Geflüchtete willkommen geheißen und sich rechtspopulistischer Hetze offen entgegen gesetzt. Unterstützt wurden sie dabei von unseren außerschulischen Netzwerkpartnern, die bei Veranstaltungen der Landeskoordination, bei Projekttagen und Seminaren an Courage-Schulen die inhaltliche Unterstützung, Qualifikation und Beratung übernommen haben. Mit ...[mehr]


29.06.2016

Kein brauner Einheitsbrei

Über den eigenen Tellerrand hinaus schauen und Menschen mit Respekt begegnen, das ist über 2.000 SchülerInnen der Brillant-Savarin-Schule in Berlin-Pankow wichtig.Das Oberstufenzentrum für Gastgewerbe trägt ab sofort den Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, als ihr öffentliches Statement gegen Menschenverachtung. Am Mittwoch, den 29. Juni 2016, erhielten die Abteilungen 2 und 4 des Oberstufenzentrums als 74. Berliner Schule den Titel. Bundesweit tragen mehr als 2.100 Schulen den ...[mehr]


14.06.2016

Fotoaktion am Lily-Braun-Gymnasium

Die Aktivengruppe des Lily-Braun-Gymnasiums setzte am 14. Juni 2016 ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung auf ihrem Schulhof. Mit dem Kreidewagen malten die SchülerInnen der Spandauer Courage-Schule kräftige Striche auf den Boden – SOR schrieben sie in übergroßen Lettern und bereiteten die große Fotoaktion auf dem Schulhof vor. Nach anfänglichem Chaos gelang es den Courage-Aktiven sich exakt entlang der Kreidelinien aufzustellen: Zusammen bildeteten sie die drei Buchstaben SOR, für ...[mehr]


28.04.2016

Sport verbindet

Die SchülerInnen der Kopernikus-Schule wollten ein Zeichen setzen und herzlich Willkommen sagen, zu den geflüchteten Jugendlichen in Steglitz-Zehlendorf. Das beste Mittel dafür: Sport und Spiel. Deshalb veranstalteten sie am 28. April 2016 ein großes Begegnungsfest, mit Völkerball- und Fußballtunier, Hockey-Spielen, Tanz und vielem mehr. Die Landeskoordination Berlin unterstützte die Schule dabei mit einem Capoeira-Workshop des Kooperationspartners Abadá Capoeira-Schule-Berlin e.V.. Alle hatten ...[mehr]


18.02.2016

Tag der Toleranz

ARM-REICH": Ein von SchülerInnen gestalteter Projekttag am Berliner Heinrich-Hertz-Gymnasium "Wir leben in unruhigen Zeiten, hunderttausende Menschen sind auf der Flucht vor Kriegen und Armut, Finanzkrisen bedrohen eine stabile Entwicklung, Terrorismus und Gewalt bestimmen vielerorts den Alltag." Mit diesen aufrüttelnden Worten informierten die SchülerInnen am Heinrich-Hertz-Gymnasium über ihren Projekttag, welcher unter dem Motto "ARM - REICH" stand. Für den 11. ...[mehr]


17.02.2016

Gelebte Vielfalt

Senatorin Dilek Kolat wird Patin der Friedenauer Gemeinschaftsschule   Die Aula der Schule war gefüllt mit vielen Kindern und Jugendlichen von der ersten bis zur zehnten Klasse. Mit einer tollen Veranstaltung haben wir am 17. Februar 2016 die Friedenauer Gemeinschaftsschule als 73. Schule in Berlin im Netzwerk begrüßt. Die SchülerInnen saßen bunt gemischt – auf Stühlen, auf dem Boden und in Rollstühlen – und lauschten gebannt der Patin der Schule, Dilek Kolat. In ihrer motivierenden ...[mehr]


11.02.2016

BossHoss-Sänger Alec Völkel ist Pate

Mit einer fröhlichen und inhaltlich beeindruckenden Veranstaltung zur Titelverleihung trat am 11. Februar 2016 die Bilinguale Schule Phorms Berlin Süd heute dem Courage-Netzwerk bei. Rund 400 SchülerInnen lernen hier von der ersten Klasse bis zur Abiturklasse gemeinsam und das zweisprachig, in Englisch und Deutsch. Der Festakt in der Aula zeigte: Diversität ist auf dem Phorms-Campus bereits gelebter Alltag. Die SchülerInnen präsentierten Filmspots gegen Rassismus, trugen selbst geschriebene ...[mehr]


05.06.2015

Kinder sagen Nein zu Rassismus

Am Freitag, den 5. Juni 2015, feiert die Grundschule am Stadtpark Steglitz ihre Titelverleihung zur Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage. Die Patenschaft der jungen Courage-Aktiven übernimmt der Schauspieler und der ehemalige Sesamstraßendarsteller Oliver Korittke. Drei Viertel der Schulmitglieder sind mit ihrer Unterschrift die Verpflichtung eingegangen, sich aktiv für ein positives Schulklima zu engagieren.   Und diese Verpflichtung nehmen die GrundschülerInnen sehr ernst. Sie ...[mehr]