• Ronny Blaschke, Pate
    Ronny Blaschke, Pate
  • Bjoern Harras, Pate
    Bjoern Harras, Pate
  • Bianca Klose, Patin
    Bianca Klose, Patin
  • Sookee, Patin
    Sookee, Patin

F

Pat*in: Alexander Freier

Foto: SPD Berlin / Joachim Gern

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage muss sein, 
weil wir alle miteinander die Errungenschaften des ‚Aufstandes der Anständigen' verteidigen müssen. Wieder werden die Unterkünfte Schutzbedürftiger in Brand gesteckt, werden Ehrenamtliche aufgrund ihres Engagements eingeschüchtert und verfolgt und Mordanschläge auf PolitikerInnen verübt. Dem muss etwas entgegengesetzt werden. Es gilt, neue Wege zu gehen, um die Jugend für Demokratie und Vielfalt zu begeistern. Dazu trägt Schule mit Courage entschieden und vor allen Dingen nachhaltig bei.

Freier, Alexander; Politiker (SPD),

seit dem 12.7.2017 Pate des Oberstufenzentrum Handel I, Abteilung 2, Berlin.

Ich unterstütze Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage,
weil es gerade in der heutigen Zeit wichtig ist, sich gegen Rassismus und jeglichen Extremismus zu wehren.

Friederici, Oliver; Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses (CDU),

seit dem 24.9.2017 Pate der Bröndby-Oberschule, Berlin.
PatIn: Benno Fürmann

Schule ohne Rassismus muss sein,
weil ein weiter Horizont die Grundlage dafür ist, diese Welt in all ihren Facetten wahrnehmen zu können.

Fürmann, Benno; Schauspieler,

seit dem 27.05.2005 Pate der Hermann-Hesse-Oberschule, Berlin.