Sommerakademie 2024: Stadtspaziergang „Dekoloniales Gedenken und soziale Bewegungen in Friedrichshain“

Donnerstag, 01. August 2024 11:00 - 14:00 Uhr mit Martin Forberg, Dozent und freier Journalist

(c) Offenblende Robert Bergemann

Habt ihr euch schon immer gefragt, was Friedrichshain-Kreuzberg mit dem Kolonialismus verbindet?🤨 Dann haben wir genau das Richtige für euch! Bei unserer Sommerakademie 2024 erwartet euch ein einzigartiger Stadtspaziergang, der die Themen dekoloniales Gedenken und soziale Bewegungen in Friedrichshain beleuchtet.

🕵️‍♂️ Unter der Leitung von Martin Forberg, einem erfahrenen Dozenten und freien Journalisten, tauchen wir tief in die Geschichte und die Geschichten dieses faszinierenden Bezirks ein. Lasst euch diese spannende Gelegenheit nicht entgehen!

Meldet euch schnell an und seid dabei!

Referent:
Martin Forberg, Dozent und freier Journalist

Treffpunkt:
Ecke Frankfurter Allee/Samariterstrasse, 10247 Berlin, U-Bahnhof Samariterstraße

Anmeldung: Auf den Spuren der Menschenrechte am 01. August 2024

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Persönliche Daten

Anmeldeinformationen

Datenschutz

Wir behalten uns vor, Personen, die rechtsextremen Parteien, Organisationen oder der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind bzw. durch solche Äußerungen die Veranstaltung stören, von einer Teilnahme auszuschließen.

Die Arbeit der Landeskoordination Berlin wird