Sommerakademie 2024: Stadtspaziergang „Auf den Spuren der Menschenrechte über die Rote Insel“

Donnerstag, 25. Juli 2024 11:00 - 14:00 Uhr mit Martin Forberg, Dozent und freier Journalist

(c) Offenblende Robert Bergemann

Schöneberg ist als vielfältiger und offener Kiez bekannt, doch er hat eine bewegte Geschichte. Der Stadtspaziergang zeigt Schöneberg als Ort der Auseinandersetzung für den Kampf um Menschenrechte, aber auch als einen Ort der Menschenrechtsverletzung. Er öffnet die Augen für Monumente der Menschenrechte, die im Alltag untergehen!

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler*innen ab Klasse 7 und an Pädagog*innen.

Referent:
Martin Forberg, Dozent und freier Journalist

Treffpunkt:
Vor der Bio-Insel, Leberstraße 2, 10829 Berlin, S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke.

Anmeldung: Auf den Spuren der Menschenrechte am 25. Juli 2024

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Persönliche Daten

Anmeldeinformationen

Datenschutz

Wir behalten uns vor, Personen, die rechtsextremen Parteien, Organisationen oder der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind bzw. durch solche Äußerungen die Veranstaltung stören, von einer Teilnahme auszuschließen.

Die Arbeit der Landeskoordination Berlin wird