Aktuelles aus dem Courage-Netzwerk Berlin

Hier findet ihr aktuelle Informationen über die Aktivitäten des Courage-Netzwerks in Berlin.
© LK Berlin

Mit bunten Blumen für ein buntes Berlin

Macht zusammen mit MANEO - Das schwule Anti-Gewalt-Projekt in Berlin - und der Landeskoordination Berlin am Internationalen Tag gegen Rassismus die Berliner Straßen sichtbar bunter.
© LK Berlin

Vielfältiger Projekttag am Heinrich-Hertz-Gymnasium

Die Schüler*innen des Heinrich-Hertz-Gymnasiums gestalteten zusammen mit unseren Kooperationspartnern einen sehr vielfältigen Projekttag. Sie gewähren dabei Eindrücke, wie ein nachhaltiges Engagement im Courage-Netzwerk aussehen kann.

Online-Fachaustausch: „Antisemitismus im (Schul-)Alltag“ am 28. Februar 2022, 15:00 bis 18:00 Uhr

Online-Veranstaltung mit Marina Chernivsky, Leiterin und Johanna Schweitzer, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment. Moderation: Sanem Kleff, Leiterin Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.
Kranzniederlegung am 27. Januar 2022

27. Januar 2022 Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Heute vor 77 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz durch die Rote Armee befreit. Deswegen ist der 27. Januar Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.
blau-weiße Grafik mit der Aufschrift firewall - Hass im netz begegnen.

Video-Interview zum Thema Hate Speech

Interview mit Stephanie Häusinger (Amadeu Antonio Stiftung, firewall) zum Thema Hate Speech im Netz.
© Jörg Metzner

„Spaaaß“ – ein Theaterstück zum Thema Mobbing, Theater Strahl, 11.3.2022

Zwei Aufführungen des interaktiven Stücks „Spaaaß“ vom Theater Strahl mit anschließenden Workshops für Schüler*innen der Berliner Courage-Schulen. Seid dabei!
Eine große Gruppe Schüler*innen beim Aktiventreffen von SOR-SMC Berlin

Zwei Stellen in der Landeskoordination Berlin ausgeschrieben

Die Landeskoordination Berlin (LK Berlin) hat zwei Stellen ausgeschrieben; eine im Umfang von 35 Wochenstunden und eine mit 20 Wochenstunden. Einstiegstermin ist der 1. März 2022. Die neuen Kolleg*innen werden das LK-Team verstärken, das die Berliner Courage-Schulen bei strukturellen, organisatorischen und inhaltlichen Fragen unterstützt, sie miteinander vernetzt, die Kontinuität ihres Engagements befördert und bedarfsorientiert ihre Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern koordiniert.
Schülerinnen mit dem Schild Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
(c) Florian Steindle

Die Tesla-Schule tritt dem Netzwerk bei

Die Prenzlauer Berger Tesla-Schule ist seit dem 15. Dezember 2021 die 121. Berliner Schule in unserem Netzwerk.
4 Personen präsentieren die Jubiläumsurkunde der Johanna-Eck-Schule
(c) Wolfgang Borrs

20-jähriges Jubiläum der Johanna-Eck-Schule

Die Johanna-Eck-Schule feierte am 12. Dezember 2021 den Beitritt zum Courage-Netzwerk vor 20 Jahren. Die Vorgängerschule, die Werner-Stephan-Oberschulewurde im Juli 2001 die erste Courage-Schule in Berlin. Das Datum markiert somit auch den Startpunkt von Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage in der Stadt.
den Ansatz des Digital Streetwork
(c) Florian Olivo on Unsplash

Online-Fachaustausch: (Anti-)Diskriminierung und Videospiele, 7.12.2021

Online-Veranstaltung mit der Initiative Keinen Pixel den Faschisten am 7. Dezember 2021, 16:00-18:30 Uhr.