Was wir in der Schule über Verschwörungsideologien wissen sollten

Online-Seminar für Pädagog*innen mit Katharina Nocun und Wiebke Eltze am Dienstag, den 24. August 2021, von 14:00 bis 16:30 Uhr.
Ein Aufsteller mit einenm Plakat mit der Aufschrift Courage Zeigen
(c) Wolfgang Borrs

Online-Fachaustausch Flucht und Asyl

Online-Veranstaltung für Pädagog*innen am Donnerstag, 17. Juni 2021, 14:30 bis 17:00 Uhr. Mit den Referentinnen Ilanga Mwaungulu (Anne Frank Zentrum) und Nora Brezger (Flüchtlingsrat). Moderation: Sanem Kleff (Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage).
Screenshot des Interviews mit Stefan Müller auf dem der referent zu sehen ist.

Drei Fragen, viele Antworten: mit Stefan Müller

Video-Interview zum Thema sexuelle Vielfalt.
Ein Plakat mit der Aufschrift Vielfalt Lieben hängt vor einem Schulhaus
(c) Offenblende, Frederik Schramm

Online-Workshop Gender und sexuelle Identität

Online-Workshop mit Stefan Müller für Schüler*innen der Sekundarstufe und Pädagog*innen, am Mittwoch, den 9. Juni 2021, von 14:00 bis 16:30 Uhr.

Was wir in der Schule über Verschwörungsideologien wissen sollten

Online-Seminar für Pädagog*innen mit Katharina Nocun am Mittwoch, den 21. April 2021, von 14 bis 16 Uhr.
Die Rap-Team Matondo und Florian Steindle im Bild

Rap für Courage – Gespräch zwischen Matondo und Florian Steindle

Mit Rap gelingt es vielen, die eigenen Ideen und Gedanken auszudrücken. Gerade in Bezug auf Diskriminierung ist und war Rap schon immer ein ideales Sprachrohr. Die Rapper und langjährigen Workshop-Teamer Florian Steindle und Matondo tauschen sich in diesem kurzen Video über ihre Erfahrungen und die Möglichkeiten von Rap-Workshops aus.

„Bist du arm, oder was?!“ – Online-Fortbildung zum Thema Klassismus

Dieses Online-Seminar zeigt, was Klassismus ist, wie diese Diskriminierung eine gerechtere Gesellschaft verhindert und was sich gegen Klassismus tun lässt.
Test: Abada im Interview

Drei Fragen, viele Antworten mit: Abadá Capoeira

Esmeralda und Lince von Abadá Berlin erzählen in diesem Video von ihren Workshops an Berliner Schulen und erläutern, warum Capoeira sich ausgezeichnet eignet, um Themen wie Rassismus und Ausgrenzung einmal anders zu behandeln.
Ein Mann sitz auf einem Stuhl auf einem leeren von Laub bedeckten Gelände. Ein Banner ist eingeblendet auf dem "Drei Fragen vile Antworten" steht.
(c) Florian Steindle

Drei Fragen, viele Antworten mit: Lutz Bublitz

Wir haben uns im Dezember 2020 mit dem Theaterpädagogen Lutz Bublitz getroffen und ihm Fragen zu seiner Arbeit mit Theater-Projekten und -Workshops an Schulen gestellt. Ein interessanter Einblick in das Potential von Theater im Rahmen des Courage-Netzwerks.